Traditionelle Zithermusik

Werdegang

Im Alter von 8 Jahren habe ich bei meiner ersten Lehrererin Frau Guggemoos das Zither spielen angefangen. In 3 Jahren bin ich durch die ersten 3 Zitherschulen und spielte erste Stücke von Georg Freundorfer bis hin zum Klassiker, Der dritte Mann von Anton Karas.

Das große Spektrum der Zither habe ich dann in der berühmten Gastmusikanten-Wirtschaft ‚zur Quelle‘ durch und mit dem Wirt Anton Klee gelernt. Im Zusammenspiel mit vielen anderen Musikanten, die dort verkehrt sind habe ich sozusagen den Feinschliff bekommen.

Mit 18 war ich zum ersten mal als Alleinunterhalter engagiert. Bis zum heutigen Tag spiele ich regelmäßig alleine oder auch mit anderen Musikanten und begleite verschiedene Gesangsgruppen.


Repertoire

Mein Standardrepertoire umfasst zahlreiche klassiche Stücke und eigene Kompositionen aus Volksmusik und volkstümlicher Musik, die ich auf Geburtstagen, Hochzeiten, Weihnachtsfeiern und Betriebsfeiern sowie bei Lesungen spiele. Auch Taufen, Trauungen und Beerdigungen umrahme ich musikalisch in der Kirche.

Im Laufe der Jahre habe ich bei einigen CD-Produktionen mitgewirkt, z.B. mit den Stoiberbuam, Toni Klee und Mathilde Ostler. Auch eigene CDs sind dabei entstanden.

Zither Sepp Merk

Kontakt

Wohnhaft in Tegernsee, spiele ich vor allem im Voralpenland, im bayerischen Wald und in Tirol.

Sie suchen nach musikalischer Begleitung Ihrer Veranstaltung? Dann rufen Sie mich gerne an oder
schreiben Sie mir eine E-Mail. Ich melde mich umgehend.

Anschrift:

Sonnleitenweg 42
83684 Tegernsee

Telefon: 08022 / 3500
Mobil: 0173 20 24 079

E-mail: sepp.merk@t-online.de